Tagesausflug ab Zürich – die schönsten Ziele in der Umgebung

Du willst faszinierende Naturspektakel erleben, einen Abstecher in die drittkleinste Hauptstadt Europas wagen oder brauchst einfach einen Tag zum Entspannen? Dann bist du hier genau richtig:

Wir präsentieren dir 10 tolle Destinationen, die du im Rahmen eines Tagesausflugs von Zürich besuchen kannst!

Zürich ist eine wunderbare Stadt, nur eine knappe Flugstunde von Wien entfernt (ab 114 € auf checkfelix). Wer aber die dortigen Sehenswürdigkeiten schon kennt oder einfach mal raus will aus der Schweizer Metropole, kann auch in der näheren Umgebung spannende Dinge entdecken. Atemberaubende Naturschauplätze, interessante Kunstausstellungen und nette Ortschaften prägen die Region rund um Zürich. Im Winter gibt es dort übrigens auch jede Menge tolle Skigebiete!

Tagesausflug ab Zürich – 10 tolle Destinationen, die einen Abstecher wert sind

1. Traumhafter Ausblick vom Bergmassiv Rigi

Die Rigi ist ein Bergmassiv etwa 50 Kilometer südlich von Zürich. Für Wanderer gibt es dort insgesamt vier Gipfel zu erklimmen, der höchste davon, die Rigi-Kulm, ist fast 1.800 Meter hoch. Von Vitznau und Arth fahren außerdem zwei Zahnradbahnen auf die Rigi-Kulm, von Weggis und Goldau gibt es zwei Seilbahnen. Einmal auf dem Berg angekommen, hat man einen wunderschönen Panoramablick auf den Zugersee, Vierwaldstättersee und Lauerzersee, zwischen denen die Rigi liegt.

Blick auf die Rigi in der Schweiz

2. Die Altstadt von Rapperswil am Zürichsee

Direkt am Zürichsee liegt eine kleine, malerische Ortschaft namens Rapperswil. Bekannt ist Rapperswil vor allem wegen seiner Altstadt, deren Gebäude teilweise noch aus dem 13. Jahrhundert stammen. Das imposanteste Bauwerk ist das dreieckige Schloss Rapperswil, das über der Stadt thront.

Direkt am Hafen, der von Rundfahrtschiffen aus Zürich angelaufen wird, befinden sich am Fischmarktplatz und in der näheren Umgebung einige nette Lokale. Am Beginn des Seedamms von Rapperswil steht das Heilig Hüsli, eine Brückenkapelle aus dem 16. Jahrhundert.

Altstadt und Schloss von Rapperswil

3. Der Rheinfall bei Schaffhausen

Etwas südlich von Schaffhausen und rund 45 Autominuten von Zürich entfernt liegt der größte Wasserfall Europas. Auf rund 150 Metern Breite stürzt das Wasser am Rheinfall 23 Meter in die Tiefe, um dort spektakulär zu zerstäuben. Auf beiden Uferseiten gibt es Aussichtsplattformen, die weit über das Wasser hinausreichen. Wer noch näher an den Rheinfall heranwill, kann vom Schlössli Wörth aus ein Ausflugsboot besteigen, das beinahe in die tosenden Wassermassen hineinfährt.

Der Rheinfall bei Schaffhausen

4. Ein Wellness-Tag in den Badener Thermen

Schon zur Zeit der Römer war die Gemeinde Baden nordöstlich von Zürich bekannt für das wohltuende Thermalwasser, das dort aus dem Erdreich strömt. Insgesamt 16 Thermalquellen gibt es dort, drei weitere in der Nachbargemeinde Ennetbaden. Das Wasser, das mit fast 47 Grad an die Oberfläche kommt, wird seit Jahrhunderten in einigen sogenannten Badhotels in Becken gesammelt.

Abgesehen von den Thermalbecken in den Hotels gibt es in Baden ein großes Thermalbad. Dieses wird momentan allerdings renoviert und ist geschlossen. Als Alternative zu Baden gibt es auch in Bad Zurzach und Schinznach-Bad, etwas weiter von Zürich entfernt, erschlossene Thermalquellen.

5. Ein Tag im Fürstentum Liechtenstein

Vaduz ist ein ideales Ziel für einen Tagesausflug von Zürich. Die Hauptstadt von Liechtenstein ist gemessen an der Einwohnerzahl zwar die drittkleinste Hauptstadt Europas, hat aber trotzdem einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Vom Schloss Vaduz aus hat man einen herrlichen Blick über die ganze Stadt, in der prunkvollen Kathedrale St. Florin wurden ab 1945 alle verstorbenen Mitglieder der Fürstenfamilie beigesetzt und im Kunstmuseum Liechtenstein wird moderne und zeitgenössische Kunst gezeigt.

Mit dem Auto braucht man von Zürich rund eine Stunde nach Vaduz, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nur unwesentlich länger.

Ausblick vom Schloss Vaduz

6. Winterthur, die Stadt der Museen

Mit rund 100.000 Einwohnern ist Winterthur, etwa 30 Kilometer nordöstlich von Zürich gelegen, immerhin die sechstgrößte Stadt in der Schweiz. Als Ausflugsziel eignet sich die Stadt besonders für begeisterte Museumsbesucher.

Insgesamt gibt es in Winterthur nämlich 18 Museen, bekannt sind vor allem das Science Center Technorama, das Fotomuseum, das Kunstmuseum und die Villa Flora. Wer sich weniger für Museen interessiert, findet in Winterthur, einer der grünsten Städte in der Schweiz, immerhin noch vier alte Schlösser und eine Burgruine.

Das Science Center Technorama in Winterthur

7. Die Höllgrotten bei Baar

Genau zwischen dem Zürichsee und Zuger See, etwa 30 Autominuten südlich von Zürich, befinden sich tief unter der Erde die Höllgrotten von Baar. Beim Abbau von Tuffgestein wurde Mitte des 19. Jahrhunderts die erste große Tropfsteinhöhle entdeckt, zur Jahrhundertwende folgten weitere.

Die Höhlen mit ihren farbenfrohen Stalagmiten und Stalaktiten sind ein wahres Meisterwerk der Natur. Mit der Hölle haben die Grotten übrigens nichts zu tun, ihr Name kommt vom Mundartausdruck „häl“, der in etwa glatt oder rutschig bedeutet.

8. Luzern,  auf den Spuren der ältesten Holzbrücke Europas

Nur eine Stunde von Zürich entfernt befindet sich eine der bezauberndsten Städte der Schweiz: Luzern begeistert nicht nur aufgrund der Nähe zu den Alpen und der malerischen Lage am Vierwaldstättersee, sondern beherbergt außerdem das am öftesten fotografierte Denkmal der Schweiz:

Die Kapellbrücke mit dem Wasserturm ist die älteste Holzbrücke Europas und das Wahrzeichen der Stadt – ganze 650 Jahre alt ist die historische Brücke, die heute vom Luzerner Theater bis zur St. Peterskapelle am Rathausquai verläuft. Das ist jedoch noch längst nicht alles, was du in Luzern entdecken kannst: Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch des berühmten Verkehrshauses oder einem Abstecher ins Rosengart-Museum, wo du Werke von Picasso bewundern kannst?

9. Eine Reise ins Mittelalter auf Schloss Kyburg

Sich einmal wie ein echtes Burgfräulein oder ein Ritter fühlen? Ein Ausflug zum Schloss Kyburg macht’s möglich! Die mächtige Feudalburg befindet sich in majestätischer Lage über der Stadt Töss und hat alles zu bieten, was man von einer echten Ritterburg erwartet:

Schaurige Verliese, eine Folterkammer, schwere Rüstungen und faszinierende Fresken in der Schlosskapelle – tauch ein in die Welt des Mittelalters und lausche den spannenden Geschichten und Legenden, die sich rund um den Landvogt ranken.

10.  Schwindelerregende Abenteuer auf der Felsenegg

Hoch hinauf geht es mit der Luftseilbahn von Adliswil zur Felsenegg: In 800 Metern Höhe erwartet dich dort ein traumhafter Ausblick auf den Zürichsee und die umliegende Bergwelt.

Genieße die wunderbare Landschaft bei einer ausgiebigen Wanderung und lass dir anschließend im Ausflugsrestaurant leckere Schweizer Köstlichkeiten servieren. Die Talstation der Luftseilbahn liegt etwa 10 Minuten Fußmarsch vom Bahnhof Adliswil entfernt.

 Hier erwarten dich noch mehr Inspirationen:

Hinweis: Die genannten Preise beziehen sich auf Suchen am 18.12.2018, sie verstehen sich lediglich als Beispiel und können sich in der Zwischenzeit verändert haben. Die Flugpreise enthalten alle Steuern und Gebühren ohne etwaige Gepäckzuschläge der Fluggesellschaften. Plätze stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung und können eventuell nicht auf allen Flügen und zu allen Terminen gebucht werden.