Geheimtipp Kroatien – 10 traumhafte kroatische Inseln abseits des Mainstreams

Kristallklares Wasser, einsame Strände und leckeres Essen – Kroatien gehört nicht umsonst zu den absoluten Lieblings-Destinationen  der Österreicher in Sachen Urlaub. Aber wusstest du auch, dass sich vor der Küste Kroatiens ganze 1.244 Inseln, Eilande und Felsen tummeln? Klar, die großen kroatischen Inseln wie Krk, Cres und Split sind den meisten bekannt, in der kroatischen Adria gibt es jedoch unzählige kleinere Inseln mit geheimen Stränden, die so richtig viel zu bieten haben.

Wir haben für deinen nächsten Urlaub in Kroatien 10 Inseln recherchiert, die dich garantiert verzaubern werden!

Geheimtipp Kroatien – 10 Inseln, die es zu entdecken gilt

Paradiesische Ruhe auf Silba

Um die Idylle der Natur nicht zu stören, gibt es auf Silba, einer Insel des Zadarer Archipels, kein einziges Auto. Von Juli bis August sind sogar Fahrräder verboten. Umso traumhafter sind dafür die einsamen Strände und Buchten dieser kroatischen Insel, die du entweder zu Fuß oder mit dem Boot erkunden kannst.

Geheimtipp Kroatien Blaue Lagune
Blaue Lagunenparadiesbucht Silba, Kroatien. Adriatisches Meer – Silba, Kroatien.

Neben dem Strand Pocukmarak, wo man in einer kleinen Strandbar Snacks bekommt, gibt es über die ganze Insel verteilt viele kleine Buchten, in denen die Chancen nicht schlecht stehen, einen ganzen Tag komplett alleine verbringen zu können.

So kommst du hin: Silba ist per Fähre von den Nachbarinseln oder mit dem eigenen Segelboot erreichbar. Wer mit dem Flugzeug anreisen möchte, fliegt nach Zadar (VIE-ZAD schon ab 70 € auf checkfelix ), nimmt sich dort einen günstigen Mietwagen und anschließend eine Fähre. 

Festival-Spaß auf der Insel Murter

Nur 20 Meter vom Festland entfernt liegt die Insel Murter, die sehr schnell und leicht über eine Brücke erreichbar ist. Seit das Garden Festival in Tisno Einzug gehalten hat, hat sich Murter zu einer richtigen Party-Insel entwickelt: Jeden Sommer finden dort gleich mehrere Festivals statt. Trotzdem hat der Rest der Insel seinen Charme behalten und auf Murter gibt es nach wie vor idyllische und beinahe unberührte Buchten.

Buchten und türkisfarbenes Meer, Kroatien
Tisno-Kanal vor der Murter-Insel, Dalmatien, Kroatien

So kommst du hin: Auch hier fliegst du am besten nach Zadar (VIE-ZAD schon ab 70 € auf checkfelix) und setzt deine Reise mit einem günstigen Mietwagen bis nach Murter fort. 

Kiten und Tauchen auf Susak

Auf der kleinen, hügeligen Insel im Westen von Lošinj findet jedes Jahr im Frühsommer das Air & Art Festival statt, bei dem Größen aus der internationalen Kite-Szene zeigen, was sie drauf haben. Davon abgesehen geht es auf Susak jedoch überaus ruhig zu, denn der einzige Ort der Insel zählt nicht einmal 200 Einwohner.

Die Kvarner Bucht gilt als Geheimtipp in Kroatien
Felsige Küste Susak, Kvarner-Bucht, Kroatien

Aufgrund der immergrünen Landschaft, der schönen Strände und zwei Schiffswracks, die man per Tauchgang besichtigen kann, ist diese Insel auf jeden Fall einen Besuch wert.

So kommst du hin: Zu erreichen ist Susak per Fähre ab Rijeka und Mali Lošinj. Per Flugzeug reist man direkt in Rijeka an, was allerdings von Wien aus nur mit einem Zwischenstopp möglich ist (VIE- RJK ab 164 € auf checkfelix

Mountainbiken und Wandern auf Solta

Obwohl die Insel Šolta ganz nahe an Split liegt, ist sie bis heute touristisch kaum erschlossen. Das überrascht insofern, als es dort wunderschöne, kleine Orte und malerische Ruinen aus längst vergangen Zeiten gibt. Da die Insel zwar hügelig, aber nicht allzu steil ist, eignet sie sich wunderbar zum Radfahren und Wandern – vor allem die entlegeneren Wege sind sehr reizvoll.

Bootsfahrt Kroatien
Insel von Solta: Bootsfahrt vor den Klippen, Dalmatien, Kroatien

So kommst du hin: Per Fähre kommt man von Split aus nach Šolta, auf der Insel selbst verkehren ein paar Busse. Von Wien nach Split geht es nonstop in nur 1:20 Stunden mit dem Flugzeug, weswegen das eigene Auto am besten zuhause bleibt. (VIE-SPU ab 148 € auf checkfelix

Versteckte Bucht auf der Insel Šolta

Abgeschiedene Buchten auf Proizd

Nur wenige hundert Meter westlich von Korčula liegt die winzige Insel Proizd. Auch hier fliegt man am besten Split an, der kurze Flug lässt sogar einen spontanen Wochenendausflug auf der schönen Insel zu! (VIE-SPU ab 148 € auf checkfelixKleine, felsige Buchten sorgen dafür, dass hier jeder ein abgeschiedenes Plätzchen findet – nicht zuletzt deshalb ist Proizd bei vielen FKK-Anhängern sehr beliebt. Herrlich türkises Wasser und niedrige Büsche machen die Insel zu einem wahren Paradies. Ein Leuchtturm und ein kleines Gasthaus, in dem man zumindest im Sommer etwas zu essen bekommt, sind die einzigen nennenswerten Gebäude auf der Insel.

Inselhopping in Kroatien gilt als echter Insidertipp
Die Insel Proizd

So kommst du hin: Erreichbar ist Proizd per Boot von Vela Luka von Korčula aus.

Mljet, die Insel für Romantiker

Mljet ist hauptsächlich als Ausflugsziel für einen Tag im Nationalpark bekanntWas viele nicht wissen: Auch ein längerer Aufenthalt auf Mljet zahlt sich auf jeden Fall aus! Günstige Unterkünfte findet man in den kleinen Ortschaften im Inneren der Insel, wer lieber direkt am Meer urlauben möchte, sollte sein Glück in den noch kleineren Dörfern an der Küste versuchen.

Nationalpark Mljet Kroatien
Fahrradtour in der Lokva Bucht, die Teil des Nationalparks Mljet ist. Mljet, Adriatisches Meer, Kroatien.

Die Natur ist auch außerhalb des Nationalparks im Westen der Insel so gut wie unberührt. Und das Beste: Nach der Abreise der Tagesgäste am Abend wird es auf Mljet richtig ruhig – ideal für einen romantischen Urlaub zu zweit!

So kommst du hin: In knapp über einer Stunde ist man mit dem Flugzeug auch schon in Dubrovnik, von wo aus man mit dem Mietauto  weiterfahren kann. Einem günstigen und spontanen Kurzurlaub steht also wirklich nichts im Weg! (VIE-DBV ab nur 84 € auf checkfelix)

aTraumhafter Strand auf der Insel Mljet

Traumhafte Sandstrände auf Rab

Wer schon einmal an Kroatiens Küsten war, weiß, dass die Strände dort großteils felsig und steinig sind. Eine der wenigen Ausnahmen bildet die Insel Rab: Dort befinden sich nämlich einige der schönsten Sandstrände von Kroatien.

Kroatien Geheimtipps
Das kristallklare Meer rund um die Insel Rab, kroatisches Touristenzentrum.

Während die Strände rund um die Ortschaften vor allem in der Hauptsaison ziemlich gut besucht sind, gibt es ganz im Norden und im Westen einige abgeschiedene Buchten und geheime Strände, wo man ungestört relaxen kann – ideal auch für einen Urlaub in Kroatien mit Kindern.

So kommst du hin: Vom Festland aus kommt man per Fähre von Rijeka und Stinica aus auf die Insel Rab. Mit einem Zwischenstopp reist man also mit dem Flugzeug in Rijeka an, um von dort aus die Fähre zu nehmen. (VIE-RJK ab 164 € auf checkfelix)

Feiner Kieselstrand und kulinarische Highlights auf Pag

Mit einer Fläche von 285 km2 ist die Insel Pag die fünftgrößte Insel der Adria. Gründe für einen Besuch gibt es viele: Pag bezaubert mit einer äußerst vielfältigen Flora, darunter Steineichen, Pinien, Schilf und Olivenbäumen und sogar Aleppo-Kiefern.  Die auf der Insel heimischen Schafe ernähren sich von aromatischen Pflanzen wie Salbei oder Thymian, die dem berühmten Käse von Pag, genannt Paški sir, seinen charakteristischen Geschmack verleihen.

Pag Kroatien
Die bunte Stadt Pag, Dalmatien, Kroatien

Keinesfalls verpassen solltest du einen Besuch im Ort Novalja, einem ehemaligen kleinen Fischerdorf, das mit seinen zahlreichen Läden und Cafés zum Bummeln und Shoppen einlädt. Von Novalja aus können auch ganz einfach Bootsfahrten zu anderen Inseln wie Cres, Rab oder Losinj unternommen werden.

So kommst du hin: Wenn du mit dem Auto anreist, erreichst du die Insel entweder über die Brücke vom Festland aus, oder mit der Autofähre von Prizna. In der Hauptsaison fahren die Fähren im 20-Minuten-Takt vom Festland zur Insel.

Die Blumeninsel Losinj

Idyllische Pinienwälder, ein farbenprächtiges Blütenmeer und flach abfallende Küsten vor dem tiefblauen Meer: Beinahe schon kitschig mutet die 31 Kilometer lange Insel Losinj an, deren Orte Mali Losinj und Veli Losinj bereits im 19. Jahrhundert als mondäne Kurorte galten.

Insel Losinj in Kroatien
Bunte Ufergegend auf der Insel Losinj in Kroatien

Klar: Unter Palmen,  Agaven und Orleander lässt es sich wunderbar entspannen und in der Cikat Bucht kannst du dich nach Herzenslust dem Wassersport widmen. Ein tolles Ausflugsziel ist die benachbarte Insel Susak – so schaffst du gleich zwei Trauminseln auf einen Streich!

So kommst du hin: Der Flughafen Rijeka ist etwa 100 Kilometer von Losinj entfernt. Die Insel erreichst du über den Fährhafen Valbiska (Insel Krk).

Sipan – Ursprünglichkeit vor den Toren Dubrovniks

Als Schauplatz des Serienhits Games of Thrones platzt die Altstadt von Dubrovnik mittlerweile aus allen Nähten – wir haben eine kleine, aber feine Insel für dich gefunden, auf der du dich wunderbar von dem Trubel erholen kannst.

Sipan-Insel, Kroatien
Hafenansicht vom Gipfel auf die Sipan-Insel, Kroatien.

Das wunderschöne Inselchen Sipan ist tatsächlich noch ein echter Geheimtipp, denn große Hotelanlagen sucht man hier vergebens. Die verschlafene Ursprünglichkeit in Verbindung mit dem ungewöhnlichen subtropischen Klima machen Sipan zu einem durch und durch besonderen Reiseziel, das definitiv als Insider Tipp für Kroatien gilt.

So kommst du hin: Zuerst geht es mit dem Flugzeug nach Dubrovnik, danach weiter mit der Fähre nach Sipan.

 

Weitere Geheimtipps für Kroatien gefällig? Hier erwarten dich noch mehr Inspirationen zu Urlaubszielen in Kroatien:

Hinweis: Die genannten Preise beziehen sich auf Suchen am 16. 07. 2018, sie verstehen sich lediglich als Beispiel und können sich in der Zwischenzeit verändert haben. Die Flugpreise enthalten alle Steuern und Gebühren ohne etwaige Gepäckzuschläge der Fluggesellschaften. Plätze stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung und können eventuell nicht auf allen Flügen und zu allen Terminen gebucht werden.