6 Paradiesische Inseln, die ein echter Geheimtipp sind

Natürlich hast du von vielen paradiesischen Inseln wie etwa Maui, Mauritius oder Fiji schon viel gehört. Vielleicht hast du die eine oder andere dieser Inseln sogar schon besucht? Abseits dieser Mainstream-Inseln gibt es jedoch viele andere paradiesische Inseln, die mindestens genauso schön, jedoch viel weniger besucht sind – und einige davon liegen sogar mitten in Europa!

Brava – paradiesische Inseln der Kapverden

Die Kapverden, auch als Kapverdische Inseln bekannt, liegen vor der Westküste Afrikas im Atlantik. Insgesamt bestehen die Kapverden aus 15 Inseln und vielen kleineren Eilanden. Während die Inseln Sal, Santiago, Boa Vista und São Vicente bei Touristen sehr beliebt und mit dem Flugzeug aus Europa erreichbar sind, sind einige der Kapverdischen Inseln richtige Geheimtipps.

Sehr abgeschieden liegt etwa die Insel Brava am Rande des Archipels. Dorthin verirrt sich kaum ein Tourist, was umso überraschender ist, da Brava die grünste der Kapverdischen Inseln ist – nicht umsonst ist sie auch als “ilha das flores”, also als Blumeninsel bekannt.

Paradiesische Inseln - Kapverden
Brava ist die grünste der Kapverdischen Inseln und das ideale Reiseziel für einen entspannenden Urlaub.

Abgesehen von der wunderschönen Natur und einigen ruhigen Ortschaften gibt es auf Brava aber nicht wirklich viel zu sehen – die Insel eignet sich also eher zum Wandern und Entspannen als zum Feiern. Erreichbar ist Brava mit der Fähre von den Inseln Santiago und Fogo. Paradiesische Inseln wie diese mögen keine perfekte Infrastruktur haben, sind dafür aber auch umso schöner!

Culebra – Geheimtipp unter den karibischen Inseln

Eine der schönsten karibischen Inseln – wenngleich beinahe unbekannt – heißt Culebra und gehört zum Inselstaat Puerto Rico. Obwohl sich dort mit dem Flamenco Beach einer der schönsten Strände der Karibik befindet, ist die Insel immer noch ein richtiger Geheimtipp.

Culebra ist eine der schönsten karibischen Inseln
Auf Culebra gibt es nicht nur malerische Strände, sondern auch eine große Mangroven-Lagune.

Zusammen mit einigen anderen Inseln bilden Teile von Culebra das Culebra National Wildlife Refuge, einen Nationalpark, in dem unzählige Vogelarten, Wasserschildkröten und andere Tiere leben. Erreichbar ist Culebra per Flugzeug oder mit der Fähre.

Koh Yao Noi – die letzte unentdeckte Insel Thailands

Von Ko Samui oder Phuket hast du bestimmt schon einmal gehört, denn diese zählen zu den beliebtesten Inseln in Thailand. Wenn dir der Sinn aber nach Ruhe und Entspannung steht, bist du dort falsch. Denn wie in der Hauptstadt Bangkok geht es auch dort den ganzen Tag rund. Genau deshalb suchen wir für dich paradiesische Inseln, die ohne diesen Trubel auskommen!

Eine der letzten ursprünglichen Inseln Thailands ist Koh Yao Noi an der Westküste des Landes. Obwohl natürlich auch auf Koh Yao Noi die Zeit nicht stehen bleibt, kann man auf dieser Insel ein Thailand kennen lernen, wie es vor rund 20 Jahren war. Einsame Strände und authentisches thailändisches Leben findet man dort aber sicher immer noch einfacher als an vielen anderen Orten in Thailand.

Lies außerdem: Urlaub in Asien – Diese Impfungen schützen dich vor den gefährlichsten Krankheiten in Asien

Koh Yao Noi ist eine der letzten geheimen Inseln in Thailand
Auf Koh Yao Noi kann man Thailand entdecken, wie es vor 20 Jahren war. 

Ilha Grande – paradiesische Inseln in Brasilien

Ein wahres Naturparadies in Brasilien ist die Insel Ilha Grande etwas westlich von Rio de Janeiro. Auf der Insel gibt es weder Straßen noch Autos, viele der 86 Strände sind nur mit dem Boot zu erreichen. Wenn du also also vom hektischen Stadtleben in Brasilien eine Auszeit brauchst, findest du auf der Ilha Grande malerische Strände zum Relaxen, Schwimmen und Surfen.

Paradiesische Inseln - Brasilien
In der Nähe von Rio de Janeiro versteckt sich auf der Ilha Grande ein wahres Inselparadies. 

Von Angra dos Reis am brasilianischen Festland dauert die Überfahrt nach Vila do Abraão, der einzigen größeren Ortschaft auf der Ilha Grande, etwa 75 Minuten. Dort gibt es dann auch zahlreiche Unterkünfte, in denen man relativ günstige Zimmer bekommt. Vorab zu buchen ist übrigens nicht unbedingt notwendig. Paradiesische Inseln wie diese heißen dich immer willkommen – zur Not kannst du immer noch am Strand schlafen!

Entdecke außerdem die größte Flußinsel der Welt!

Wenn du nicht um die halbe Welt reisen möchtest, nur um eine einsame Insel zu entdecken, ist das übrigens kein Problem – auch in Europa gibt es unzählige traumhafte Inseln, von denen du wahrscheinlich noch nie etwas gehört hast.

Šolta – verstecktes Inselparadies in Kroatien

Eigentlich liegt die Insel Šolta gar nicht so abgelegen in der kroatischen Adria – von Split aus fahren mehrmals täglich Fähren dorthin. Trotzdem ist die kleine kroatische Insel bis heute touristisch kaum erschlossen. Das ist überraschend, denn auf Šolta gibt es wunderschöne Ortschaften mit Ruinen aus vergangenen Jahrhunderten.

Šolta ist eine der schönsten Inseln in Kroatien
Obwohl die kroatische Insel Šolta gut zu erreichen ist, ist sie bis heute ein richtiger Geheimtipp.

Šolta eignet sich hervorragend zum Wandern und Radfahren – die Insel ist nämlich hügelig, aber gleichzeitig nicht zu steil. Reizvoll sind vor allem die engen Wege, die zwischen den kleinen Orten hin und her führen und mit dazu beitragen, dass paradiesische Inseln wie diese einen so großen Charme haben!

Lies außerdem: 7 traumhafte kroatische Inseln abseits des Mainstreams

Skiathos – traumhafte Insel in Griechenland

Die griechische Insel Skiathos hat zwar nur eine Fläche von etwa 50 km², entlang der Küste befinden sich aber sagenhafte 65 Sandstrände. Manche davon kannst du relativ einfach besuchen, um zu anderen zu kommen, solltest du etwas abenteuerlustig sein.

Skiathos hat die meisten Sandstrände aller griechischen Inseln
Lalaria Beach ist wahrscheinlich der bekannteste von insgesamt 65 Sandstränden auf der griechischen Insel Skiathos.

Natürlich kommen immer wieder Touristen auf die Insel Skiathos, im Vergleich zu anderen griechischen Inseln wie etwa Mykonos, Kreta oder Rhodos geht es dort erstaunlich ruhig zu. Wenn du also auf der Suche nach einem versteckten Plätzchen zum Entspannen bist, ist das vielleicht die richtige Insel für dich!

Entdecke außerdem 10 griechische Inseln für einen traumhaften Urlaub!

Du kennst auch paradiesische Inseln, die ein echter Geheimtipp sind? Sag uns welche!