Viel Urlaub für wenig Geld: checkfelix.com zeigt die günstigsten Reiseziele für den Sommerurlaub

Hotel, Mietwagen, Cocktails – bei einem Sommerurlaub kommen so einige Kosten zusammen. Die Reisesuchmaschine checkfelix.comhat die Preise der beliebtesten Sommerziele der Österreicher verglichen und verrät, wo Urlauber am meisten für ihr Reisebudget bekommen.

  • Bangkok ist im Kostenvergleich das günstigste der beliebtesten Reiseziele – mit durchschnittlichen Ausgaben von 964 Euro pro Person und Woche.
  • Eine Woche Urlaub in Bangkok ist günstiger als 3 Nächte in New York.
  • Mietwagen für wenig Geld bietet Palma de Mallorca mit gerade einmal durchschnittlich 136 Euro pro Woche.

Die Sommersaison steht vor der Tür. Wer noch nicht gebucht hat, kann sich dennoch entspannt zurücklehnen: checkfelix.com hilft bei der Urlaubsplanung und hat die beliebtesten Sommerziele der Österreicher im Preisvergleich unter die Lupe genommen. Die Reiseexperten haben sieben wesentliche Bestandteile für den perfekten Sommerurlaub herangezogen und in einer Übersicht zusammengestellt: die durchschnittlichen Kosten für einen Hin- und Rückflug, Hotelaufenthalt und Mietwagen für eine Woche, sechs Mahlzeiten im Restaurant, eine Stadtrundfahrt oder ein Museumsticket, drei Cocktails am Strand oder in einer Bar und ein kleines Souvenir.

Fernziele sind bei Österreichern sehr beliebt: Sieben der zehn meistgesuchten Reiseziele für den Sommerurlaub befinden sich in Übersee. Überraschend ist Bangkok in diesem Sommer, die günstigste Option unter den beliebtesten Zielen der Österreicher: Trotz des weiten Fluges kostet eine Woche in der thailändischen Hauptstadt durchschnittlich in einem 3-Sterne-Hotel 964 Euro und in einem 4-Sterne-Hotel 1.156 Euro. Auch das Fernreiseziel Sydney verspricht Österreichern im Gesamtkostenvergleich einen erschwinglichen Urlaub. Die australische Hafenstadt ist mit durchschnittlich 1.685 Euro in einem 3-Sterne-Hotel und mit 1.950 Euro in einem 4-Sterne-Hotel das drittgünstigste der beliebtesten Sommerziele. Doch wer die Reisekassa schonen möchte, braucht keinen Langstreckenflug auf sich zu nehmen. Palma de Mallorca landet mit durchschnittlich 1.207 Euro pro Woche im 3-Sterne-Bereich und mit 1.574 Euro das im 4-Sterne-Segment auf Platz 2.

Durchschnittliche Ausgaben pro Woche an den beliebtesten Bildschirmfoto 2016-06-13 um 09.47.59

In den Sommer fliegen – schon ab rund 200 Euro

Im Vergleich der Flugpreise zu den beliebtesten Sommerzielen überrascht es wenig, dass London mit durchschnittlich 217 Euro am erschwinglichsten ist. Auch nach Palma de Mallorca und zurück kommen Urlauber für 248 Euro relativ günstig. Wenig teurer ist ein Hin- und Rückflug nach Paris mit durchschnittlich 257 Euro. Über 50% mehr, im Schnitt 392 Euro, kostet ein Flug in die thailändische Hauptstadt Bangkok. Unter den Sommerzielen in Nordamerika ist New York mit durchschnittlich 561 Euro der Flugpreis-Sieger, dicht gefolgt von Miami (572 Euro). Weitaus teurer sind Hin- und Rückflüge im Durchschnitt an die amerikanische Westküste und nach Australien: In den diesjährigen Sommer-Top 10 der Österreicher sind Los Angeles (708 Euro) und Sydney (775 Euro) die kostspieligsten Flug-Destinationen.

Ausgaben für eine Unterkunft- Bangkok ist hier die günstigste Wahl

Was die Ausgaben für die Unterkunft angeht, ist Bangkok im 3-Sterne-Segment die bei weitem günstigste Wahl. Für eine Woche werden hier durchschnittlich nur 295 Euro fällig – nur rund ein Fünftel der Summe, mit der Urlauber in einem vergleichbaren Hotel in New York (1.414 Euro) rechnen müssen. In Sydney kostet ein einwöchiger Aufenthalt im 3-Sterne-Hotel durchschnittlich 607 Euro – mehr als doppelt so viel wie in Bangkok.

Auch Reisende, die sich in diesem Sommer einen luxuriöseren Aufenthalt gönnen möchten, sollten über Bangkok als mögliches Ziel nachdenken. Mit gerade einmal 487 Euro im Durchschnitt bieten 4-Sterne-Hotels in Thailands Hauptstadt das beste Preis-Leistungs-Verhältnis unter den beliebtesten Sommerzielen. Am zweitgünstigsten übernachtet man für eine Woche, auch in dieser Kategorie, in Sydney (872 Euro). Wen es hingegen nach Mallorca zieht, der muss dort für eine gleichwertige Unterkunft in der Inselhauptstadt Palma leicht mehr ausgeben (1.055 Euro).Bildschirmfoto 2016-06-13 um 09.48.14

Die “Nebenkosten” im Urlaub: Mietwagen, Restaurants und Souvenirs

Für österreichische Reisende, bei denen ein Roadtrip auf dem Urlaubsprogramm steht, ist Spanien bekanntermaßen ein Eldorado. So bietet Palma de Mallorca unter den zehn beliebtesten Urlaubszielen die günstigsten Mietwagen mit gerade einmal durchschnittlich 136 Euro für eine Woche. Im kanadischen Toronto hingegen müssen Urlauber mit durchschnittlich 653 Euro für einen fahrbaren Untersatz am tiefsten in die (Reise-)Tasche greifen.

Sparen lässt sich dagegen gut bei der Verpflegung. Am bei weitem günstigsten speisen österreichische Urlauber in diesem Sommer in Bangkok. Für durchschnittlich nur 17 Euro am Tag genießen sie hier ein Mittag- und Abendessen. Im Gegensatz dazu geben Urlauber im Big Apple deutlich mehr für Restaurantbesuche aus. Isst man in New York sowohl mittags als auch abends auswärts, sind durchschnittlich 58 Euro fällig. Der anschließende Cocktail kostet in Tokyo und Toronto mit 7 bzw. 8 Euro am wenigsten.

Für Kunst und Kultur müssen Urlauber in der australischen Metropole Sydney am wenigsten ausgeben. Nur rund 9 Euro kostet dort im Durchschnitt eine Stadtrundfahrt oder der Eintritt ins Museum. Mit mehr als sechsmal so viel müssen Kulturliebhaber in London rechnen (54 Euro).

Bei allen Unterschieden zeigen die Ergebnisse jedoch auch, dass einige Ausgaben fast überall gleich sind. So kostet ein Kühlschrankmagnet als Souvenir in den zehn beliebtesten Sommerzielen zwischen 3 und 5 Euro.

John­Lee Saez, Regional Director bei checkfelix, kommentiert die Analyse:“Kaum zu glauben, dass eine Woche in Bangkok inklusive aller Ausgaben günstiger ist, als drei Nächte in New York zu verbringen. Unser Preisvergleich der beliebtesten Sommerziele macht es Reisenden einfach, bessere Entscheidungen für ihren Urlaub zu treffen und gibt Inspiration, in diesem Jahr vielleicht sogar ein noch unbekanntes Sommerziel zu entdecken.”Summer_Holidays_Checkfelix_Checkfelix