checkfelix Kostencheck: Das kostet der Sitzplatz im Flieger

Mit dem offiziellen Beginn der Sommerferien hat für viele Österreicherinnen und Österreicher auch die diesjährige Hauptreisesaison begonnen. Doch nicht immer gestaltet sich die Flugreise in die Sommerferien so entspannt, wie sie eigentlich sein sollte: die Beine können nicht ausgestreckt, die Sitzlehnen nicht verstellt und das Handgepäck nicht ausreichend verstaut werden. In jedem Flugzeug gibt es aber auch Sitzplätze, die besonders viel Sitzkomfort bieten. Da diese Plätze heiß begehrt sind, sollten Urlauber diese rechtzeitig reservieren. checkfelix.com, Österreichs beliebteste Reisesuchmaschine, hat recherchiert bei welchen Airlines Reisende am meisten in die Reisekassa greifen müssen, um sich Ihren bevorzugten Sitzplatz zu sichern.

Sparfüchse fliegen mit Aer Lingus

Fluggäste von Aer Lingus mit besonderen Sitzplatzwünschen sind klar in Vorteil: Bereits ab 5 Euro pro Flugstrecke kann man bei der zweitgrößten Airline Irlands einen Standardsitz ab 30 Tage vor Abflug online reservieren. Sitzplätze mit mehr Beinfreiheit kosten bei der Airline 15 Euro. Auf Langstreckenflügen kostet die Sitzplatzreservierung je nach Strecke 20 bis 40 Euro. Passagiere der Buchungsklassen Plus und Flex müssen für die Sitzplatzreservierung keine zusätzlichen Gebühren entrichten.

Auch günstig: Air Berlin, Fly Niki und Eurowings

Bei Air Berlin starten die Preise der Sitzplatzreservierung für Inlandsflüge bereits ab 8 Euro. Für Strecken innerhalb Europas ist der Wunschsitzplatz aber nicht viel teurer: die Preise starten bei 9 Euro, können aber je nach Kategorie und Flugstrecke bis zu 49 Euro kosten. Fluggäste der Fly Niki müssen ebenfalls nicht tief in die Reisekassa greifen: Je nachdem, ob man im vorderen oder hinteren Teil der Maschine einen Sitzplatz reserviert, zahlt man auf Kurz- und Mittelstrecken zwischen 8 und 25 Euro pro Flug. Eurowings-Fluggäste mit einem Ticket des Basic Spartarifs zahlen 8 bis 12 Euro für die präferierte Liege im Flugzeug.

Austrian Airlines im Mittelfeld für Sitzplatzreservierung

Die bekannteste österreichische Fluglinie, Austrian Airlines, liegt bei den Kosten für Sitzplatzreservierungen im internationalen Vergleich durchschnittlich im Mittelfeld. Auf Europa-Flügen zahlt man je nach Ticket-Tarif zwischen 10 und 25 Euro pro Flugrichtung –  auf Mittel- und Langstrecken variieren die Preise zwischen 10 und 50 Euro.

Sitzplatz-Tipps von Richard Hausmann, Senior Flugbegleiter bei Austrian Airlines: „Bei Flügen auf der Kurzstrecke bevorzuge ich einen Gangplatz im vorderen Bereich der Kabine, damit ich beim Aus- und Umsteigen schneller bin. Für maximale Beinfreiheit empfehle ich einen Platz in der Notausstiegsreihe. Bei Langstreckenflügen reserviere ich gerne einen Fensterplatz, da kann ich mich anlehnen und in Ruhe schlafen. Im Handgepäck habe ich dafür stets einen aufblasbaren Polster dabei.“

Emirates: Preislicher Spitzenreiter

Emirates-Passagiere, die mit den günstigeren Economy-Tarifen Special und Saver unterwegs sind, müssen die Sitzplatzreservierung separat bezahlen: Die Kosten hierfür hängen von der jeweiligen Flugstrecke ab. So zahlen Reisende für Flüge zwischen Dubai und Europa oder Asien pro Strecke 25 Euro für den Wunschsitzplatz. Nach Ozeanien kostet die Sitzplatzreservierung 35 Euro pro Flug. Von Dubai nach Mauritius werden beispielsweise nur 10 Euro fällig. Wer dagegen von Europa nach Australien fliegt, zahlt für seine Platzreservierung bis zu 120 Euro.

Sitzplatzreservierungen können teuer sein

„Jeder Fluggast hat unterschiedliche Ansprüche an seinen Sitzplatz. Manch einer möchte lieber am Fenster sitzen, um die Aussicht zu genießen, ein anderer eher am Gang, um die Beine ausstrecken zu können. Je nachdem, wo man im Flugzeug sitzen möchte, wird vor allem bei günstigen Ticket-Tarifen häufig eine extra Gebühr fällig. Damit Reisende nicht ihr blaues Wunder erleben, haben wir einen Überblick über die Kosten für Sitzplatzreservierungen der gängigsten Airlines zusammengefasst.“, so John-Lee Saez, Regional Director bei checkfelix.

Weitere Reisetipps finden Sie auf dem checkfelix Reiseblog – ein Hotel oder einen Flug für die nächste Reise finden Sie auf checkfelix.com.