10 lustige Fakten zu berühmten Weltstädten

Bettina # 202116 gelesen # 3 Kommentare #

London, New York, Rom, Madrid oder Brüssel – Viele Urlauber kennen diese Städte wie ihre Westentasche und haben oft schon auf der ganzen Welt Reise-Erfahrungen gesammelt.

In Rom besuchen begeisterte Touristen die Fontana di Tevi, in London sollte der Buckingham Palace auf der Sightseeing-Liste stehen, in Belgien muss man unbedingt die leckere Schokolade verkosten und dass die New York auch „Big Apple“ genannt wird, weiß auch fast jeder Reisebegeisterte . Nichts Neues an der Reisefront soweit. Zeit, bekannte Reiseziele von einer ganz neuen Seite zu entdecken!

Jede Stadt hat ihr Geheimnis: Skurrile, interessante, lustige und oft unglaubliche Geschichten, die sich hinter berühmten Bauwerken verbergen. Informationen, die einen überraschen und staunen lassen. Fakten, die mit denen man – nach Lektüre dieses Blogeintrags – in der Kategorie “Nutzloses Reise-Wissen” beim nächsten Urlaub mit den Worten „Wusstest du eigentlich schon, dass…“ brillieren kann.

Wir haben für euch die lustigsten und erstaunlichsten Fakten 10 bekannter Weltstädte gesammelt, die ihr sicher noch nicht gekannt habt! Los geht´s:

.

Paris-18- Two Arches - Two Cultures

Paris

Paris ist der einzige Ort der Welt, an dem das „M“ von McDonalds nicht gelb sondern weiß ist. Die Stadtverwaltung bestand auf diese Änderung, da sie das Gelb geschmacklos fand.

.

London

Die Residenz der Queen, der Buckingham Palace, wurde 1702 errichtet. Was im royalen Königshaus heute vermutlich niemand mehr weiß: An genau dieser Stelle befand sich zuvor ein Bordell.

.

Oslo

Wer hätte das gedacht?  Oslo  ist und bleibt teuerste Stadt der Welt – Die Lebenskosten und Preise der norwegischen Hauptstadt übersteigen sogar jene von London, Zürich und Paris.

.

Bangkok

Bangkok

Der volle Name Bangkoks ist mit 163 Zeichen der längste weltweit.

„Krung Thep Mahanakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Ayuthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udomratchaniwet Mahasathan Amon Piman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit“ heißt übersetzt soviel wie

„Stadt der Engel, große Stadt [und] Residenz des heiligen Juwels Indras, uneinnehmbare Stadt des Gottes, große Hauptstadt der Welt, geschmückt mit neun wertvollen Edelsteinen, reich an gewaltigen königlichen Palästen, die dem himmlischen Heim des wiedergeborenen Gottes gleichen, Stadt, die von Indra geschenkt und von Vishnukarm gebaut wurde.“

Bangkok wurde zur international gebräuchlichen Bezeichnung, Thai verwenden jedoch die Kurzform Krung Thep („Stadt der Engel“). Die offizielle Bezeichnung lautet Krung Thep Maha Nakhon.

.

New York

New York hat mit einer Länge von über 10.000 km eines der längsten Straßennetze der Welt. Doch auch die durchschnittliche Fahrzeit für Pendler zur Arbeit ist rekordverdächtig: fast 2 Stunden täglich!

.

Hong Kong

Darauf wären wir nie gekommen: Hong Kong hat die höchste Dichte an Rolls Royces per Einwohner weltweit.

.

Los Angeles HDR Sunset 2

Los Angeles

Die geläufigste Bezeichnung der Stadt – L.A. – macht nur 3,6% des vollständigen Namens aus. Will man ganz korrekt sein, schreibt man „El Pueblo de Nuestra Senora la Reina de los Angeles de Porciuncula“.

.

Tokio

Der Ballungsraum von Tokio gilt fast 3.000 Einwohner je Quadratkilometer als der dichtest besiedelte Teil der Welt. Rund 37,5 Millionen leben hier auf engstem Raum.

.

San Francisco

In San Francisco (Kalifornien) gibt es keine Friedhöfe.

.

Vatikan Stadt

Unglaublich aber wahr: Der Vatikan hat die höchste Kriminalitäts-Rate weltweit:

2006 hatte der Vatikan eine Einwohnerzahl von 492 und gleichzeitig 341 Zivil- und 486 Strafverfahren. Pro Kopf gerechnet handelt sich also rein statistisch gesehen um den kriminellsten Ort der Welt. 90 % der Verbrechen werden übrigens nicht gestraft – Fast alle Delikte werden von Touristen verübt.

.

.

Erstaunt? Wir auch! Deshalb folgen schon bald 10 weitere lustige Fakten zu berühmten Städten!

Related Posts with Thumbnails