Was darf ins Handgepäck? Das kleine 1×1 der Handgepäcksbestimmungen

Heinz # 282506 gelesen # 12 Kommentare #

handgepaeck1

Handgepäckbestimmungen – Immer wieder ein interessantes Thema bei den Reisevorbereitungen. Wie groß darf der Koffer sein? Wie schwer? Wir haben die recherchiert und wichtigsten Handgepäckstipps zusammengefasst.

.

Voraus sollte gesagt werden, dass es zwar einen internationalen Standard der IATA gibt, dieser ist jedoch nicht zwingend ist und wird daher auch nicht von allen Fluglinien eingehalten.

Die Anzahl der Handgepäckstücke ist bei fast allen Fluggesellschaften auf ein Stück pro Person beschränkt. Besonders bei Billigfliegern ist es nicht empfehlenswert (€€) eine zweite Tasche, etc. mitzuführen.

.

5 wichtige Handgepäcktipps

  • Dein Handgepäcksstück sollte den Abmessungen 55 x 40 x 20 cm entsprechen
  • Das Maximalgewicht variiert stark, doch zumindest 5 kg sind immer erlaubt. Ryanair gestattet 10 kg, AirBerlin/Flyniki und Lufthansa 8 kg. Eine gute, aber nicht vollständige Übersicht über viele Airlines – nicht komplett drauf verlassen, kann schneller veraltet sein.
  • Kurz gesagt erkundige dich bei deiner Airline über die bestimmungen, am Flughafen ist es zu spät. Tipp! Suche auf google nach “handgepäck AIRLINENAME” und du kommst fast immer zur richtigen Seite
  • Achtung! Manchmal wird eine Laptoptasche als Handgepäck gezählt, manchmal ist sie zusätzlich erlaubt
  • Je nach der gebuchten Klasse kannst du auch noch ein zweites Handgepäckstück mitnehmen (z.B. First Class Lufthansa)

.

Im Handgepäck erlaubt

1250081934_onebit_34 Laptops, Mobiltelefone (Flugmodus), Digitale Kameras oder MP3-Player sind erlaubt. Normalerweise ist es nicht nötig die Verwendung mit dem Flugpersonal abzuklären.

.

Im Handgepäck NICHT erlaubt

1250081944_onebit_33Ziemlich logisch: Sämtliche Waffen oder waffenähnliche Gegenstände, spitze oder scharfe Gegenstände (Messer), explosive Stoffe, behälter die unter Druck stehen, Spielzeugpistolen.

Aber auch Sport- und Freizeitgeräte, wie zum Beispiel Baseball- und Softball-Schläger, Skateboards, Ski- und Wanderstöcke, Angelausrüstung, Schlittschuhe. Laut unseren Information sind Tennisschläger meist erlaubt.

.

Neu! Flüssigkeiten

Für die seit 2006 geltenden EU-Handgepäck-Bestimmungen stellt der Flughafen Frankfurt einen guten Ratgeber mit einigen nützlichen Tipps und FAQs zur Verfügung. Bei Flüssigkeiten jeglicher Art, das heißt auch Cremen, Pasten, etc. muss folgendes beachtet werden:

  • Behältnisse mit flüssigen Inhalten dürfen maximal 100ml fassen. Wichtig! auch wenn nicht mehr als 100 ml drinnen sind, es zählt das was auf der Tube drauf steht, nicht er Rest der noch drinnen ist!
  • Alle Behältnisse die Flüssigkeiten beinhalten müssen in einen wieder verschließbaren, völlig transparenten Beutel aus Plastik gegeben werden. Tipp! Nimm einen Gefrierbeutel mit Zipverschluss, kein “Plastiksackerl”.
  • Pro Person ist nur ein solcher Beutel erlaubt
  • Bei der Sicherheitskontrolle wird dieser vom Personal separat kontrolliert
  • Tipp! Deshalb, Trinkwasserflaschen für den Flug erst im Duty-Free-Bereich kaufen oder auffüllen!

.

Ausnahmen

  • Medikamente oder Nahrung (z.B. für Babys), falls diese während des Fluges benötigt werden. Sie können auch außerhalb des Beutels transportiert werden.
  • Duty-Free-Waren. Alle diese Artikel, die nach der Sicherheitskontrolle gekauft werden, dürfen auch als Handgepäck ins Flugzeug mitgenommen werden. Oft wird das Gekaufte noch vom Personal in spezielle Beutel verpackt, aus denen es bis zur Ankunft nicht herausgenommen werden sollte.

.

Auf jeden Fall sollten noch vor jedem Flug die Handgepäcksbestimmungen durchgelesen werden. So kann man sicherstellen, dass man auch sicher nichts dem Sicherheitspersonal bei der Kontrolle abgeben muss und alles ans gewünschte Ziel kommt.

.

comment_mini Wurden dir schon mal irgendwelche (geliebten, teuren) Gegenstände abgenommen?

.

Related Posts with Thumbnails


Weitere Artikel: , , , , ,